Mit dem Floß die Eider erkunden!


Ab jetzt bleibt der Regen draußen!

 

Die neuen Seitenplanen der Sattlerei Nordfriesland aus Husum passen hervorragend.

Ab sofort kann uns das Wetter nur noch bedingt etwas anhaben.

SH-Landeszeitung vom 07.05.2019

https://www.shz.de/lokales/landeszeitung/floss-eigner-partygaeste-hatten-alles-im-griff-id23703592.html

über o.a. Link erreichen Sie einen Zeitungsartikel der SH-Landeszeitung vom 07.05.2019

In diesem Artikel der SH-Landeszeitung werden die Aussagen vom Vortag relativiert.

Die Reisegruppe war auch nur ausnahmsweise auf dem Nord-Ostsee-Kanal (NOK) unterwegs, da 4 erfahrene Schiffsführer an Bord waren. Es hat zu keiner Zeit eine gefährliche Situation auf der Reise gegeben.

Normalerweise ist es den Kunden von Eider-Tours nicht gestattet, die Untereider zu verlassen und auf dem NOK zu fahren. Dies wird in den Vermietbedingungen ausgeschlossen.
Ausnahmen bestätigen aber Regeln, wie z. B. am Samstag, 04.05.2019.

SH-Landeszeitung vom 06.07.2019

https://www.shz.de/lokales/landeszeitung/party-floss-kentert-beinahe-im-nord-ostsee-kanal-id23685852.html

über o.a. Link erreichen Sie einen Zeitungsartikel der SH-Landeszeitung vom 06.05.2019

Die Darstellung der SHZ ist leider in reißerischer Bildzeitungsmarnier völlig überzogen. Sie entspricht nicht den Tatsachen. Die Reisegruppe verbittet sich jedwede Anklage unkorrekten Handelns.
Zu keiner Zeit war das Floß außer Kontrolle geraten oder dem Kentern nahe.

Der erfahrene Fahrzeugführer hat lediglich den Bug des Floßes in Richtung der herannahenden Heckwellen eines überholenden Frachters gedreht, um ein Schwanken des Floßes um die Längsachse (Rollen) weitestgehend zu verhindern. Das Schwanken des Floßes über die Querachse (Nicken) lässt sich bei einem 8 Meter langen Floß, wie auch bei einem ähnlich langen Sportboot, nicht verhindern, wenn Wellen mit einer Höhe von 60-80cm durchfahren werden.

Wenn ein sogenannter Zeuge nicht in der Lage ist, eine Beinahehavarie von einem sachgerechten Manöver zu unterscheiden (das abgebildete Foto war absolut nichtssagend) sollte er sich mit diffamierenden Äußerungen lieber zurückhalten.

Die Saison 2019 kann kommen!

Liebe Kunden,

in den kommenden Wochen werden noch die Seitenplanen an den Grillflößen nachgerüstet, die Toiletten sind schon einsatzbereit.

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.
Nach oben